• Footprints auf dem Klostergelände © Hanns Joosten
  • Historische Ansicht von Lorsch
  • Königshalle mit Besuchern © Stadt Lorsch
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar
  • Klosterhügel
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar (Evangelist Johannes),  © Bibliotheca Apostolica Vaticana (2014)
  • Wegachsen im Welterbe Areal Kloster Lorsch © Hanns Joosten
  • Museumszentrum MUZ Lorsch
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar
  • Freilichtlabor Lauresham mit Besuchern
  • Kräutergarten © Stadt Lorsch
  • Architekturbezug im Welterbe Areal Kloster Lorsch © Hanns Joosten
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar (Evangelist Johannes), © Bibliotheca Apostolica Vaticana (2014)
  • Klosterhügel Lorsch
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar
  • Klosterhügel Lorsch
  • Auszug aus dem Lorscher Evangeliar
  • Detail im Museumszentrum MUZ Lorsch

Service für Gruppen und Reiseveranstalter

Das Welterbe Areal Kloster Lorsch kann man am besten als Gruppe erleben. Zahlreiche Führungsangebote zu unterschiedlichen historischen Themen und bauhistorischen Aspekten vermitteln Ihnen das UNESCO Welterbe und das neue karolingische Dorf auf eine interessante Art und Weise. 

Den Besuch des Welterbe Areals können Sie mit kulinarischen Angeboten und vielen touristischen und kulturellen Attraktionen in Lorsch und der Region kombinieren. Nachfolgend ein paar Tipps und Empfehlungen.

INFO:

Tourist-Information NibelungenLand | Tel. 06251-17526-0
info@DontReadMenibelungenland.net
www.nibelungenland.net

Übernachten

Schon vor 1250 Jahren gingen hier Mönche und Bettler, Pilger, König, Kaiser und der Papst ein und aus. Sie wohnten bei denen, die hier lebten: den Mönchen. Auch Sie können heute in Privatunterkünften, Gasthöfen oder kleinen Hotels übernachten. Die umliegenden Städte bieten Hotels aller Kategorien in 10 Minuten Entfernung.

INFO:

Tourist-Information NibelungenLand | Tel. 06251-17526-0
info@DontReadMenibelungenland.net
www.nibelungenland.net

Essen & Trinken

Sie finden in Lorsch eine große Anzahl von Gastronomiebetrieben, in denen regionale und saisonale Köstlichkeiten serviert werden. Sogar ein eigenes Bier wird in Lorsch gebraut. Stimmungsvolle Gewölbekeller und Speisekarten, die sich immer wieder auf die Stadt und ihre Ursprünge beziehen, machen die Einkehr zur bleibenden Erinnerung. Und das alles in unmittelbarer Nachbarschaft zum Welterbe Areal.

TIPP:

Fragen Sie nach unserem „Gourmetschwarm“, einem Wandel-Dinner durch vier der besten Häuser am Platze | KULTour@DontReadMelorsch.de 

Auch die Lorscher Vorteilsmünze bietet u.a. kulinarische Angebote. 

Lorscher Schokoladenspezialitäten

Einkaufen

Auf einem Spaziergang durch die Lorscher Innenstadt findet man regionale Spezialitäten, lokale Produkte oder auch originelle Souvenirs. Nehmen Sie sich Zeit, die Stadt zu erkunden. So z.B. Feinste Kräutertrüffel nach dem Lorscher Arzneibuch in der „Süßen Werkstatt“ (www.suesse-werkstatt.de).

Mit einem Ticket für das Welterbe Areal erhalten Sie die ‚Lorscher Vorteilsmünze‘. In ausgewählten Geschäften gibt gegen Vorlage der ‚Münze‘ besondere Vergünstigungen.
Mehr Infos zur Vorteilsmünze finden Sie hier.

So könnte Ihr Besuch in Lorsch aussehen:

(Hinweis: Dies sind keine buchbaren Angebote, sondern Programmvorschläge für Ihren Aufenthalt in Lorsch. Gerne beraten wir Sie individuell: KULTour@DontReadMelorsch.de)

1-Tagesprogramm für Gruppen

10.00 Uhr
Geführter Rundgang im MUZ, auf dem Klosterhügel und durch den Wissensspeicher, das Schaudepot Zehntscheune.

13.00 Uhr
Kraft schöpfen! Mittagessen in einer in unmittelbar am Welterbe Areal gelegenen Gastronomien.

14.30 Uhr
Zeit für eigene Entdeckungen. Ob Sie den Kräutergarten, den Pfingstrosengarten oder die liebenswerte Stadtmitte Lorschs mit seinen quirligen, kleinen Läden erkunden – das wählen Sie selbst aus!

15.30 Uhr
Geführter Besuch in Lauresham. Wie lebten die Leibeigenen zu Zeiten Karls des Großen? Sie können die einzelnen Häuser betreten und bekommen Detailwissen über Konzept und Betrieb eines Dorfes, in dem nicht nur gearbeitet, sondern auch geforscht wird.

17.00 Uhr
Nach Hause fahren? Noch eine Tasse Kaffee trinken? Oder einen zweiten Tag anschließen?

Gruppenbroschüre [757 KB]
Download Gruppenbroschüre [757 KB]

Planungshandbuch für Gruppen

Download des Planungshandbuchs für Gruppen: [deutsch, 757 KB]

  • allgemeine Informationen zum Welterbe Areal Kloster Lorsch
  • Angebotsbausteine für Gruppen in Lorsch
  • Arealplan
  • Angebotsbausteine im Umland
  • Programmvorschläge für Gruppen
  • Kontaktadressen 

Nach oben